Labs Network Industrie 4.0 e.V. ist auch in diesem Jahr auf dem Digital-Gipfel vertreten. Dieser findet am 30. November und 1. Dezember 2020 als virtuelle Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit statt. LNI 4.0 präsentiert diesmal einen Use Case der Firma Vision Lasertechnik GmbH. Als Vorbild und Aushängeschild bei der digitalen Transformation in Deutschland setzt die Vision Lasertechnik GmbH bereits seit 2007 die komplette digitale Vernetzung aller Assets erfolgreich um.

Die digitale Vernetzung aller Produktionsabläufe stellte für das Unternehmen die optimale Lösung dar, um Wartezeiten zu minimalisieren und Produktivitätsstillstände zu vermeiden. Vor der Implementierung der Digitalisierungsmaßnahmen wurde die Produktion häufig durch fehlendes Material oder Wartungsarbeiten an den Maschinen unnötig gehindert. Mit der Unterstützung von LNI 4.0 e.V. entstand ein Use Case bei dem Services und Lieferketten im Sinne der Industrie 4.0 digital vernetzt worden, ohne eine komplett neue Smart Factory bauen zu müssen. Die Vision Lasertechnik GmbH hat einen Pfad eingeschlagen, dessen Besonderheit in der Aufrüstung des bestehenden Maschinenparks besteht. Dies steht voll und ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und der Schonung von Ressourcen.

Parallel wurden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Produktion mithilfe von Assistenzsystemen an die neue, digitale Arbeit herangeführt. Involviert war zudem die gesamte Zulieferkette, sodass im Ergebnis ein hocheffizienter Betriebsablauf mit bis zu 90% ausgelasteten Maschinen realisiert werden konnte.

Lernen Sie die digitale Transformation kennen und besuchen Sie LNI 4.0 am virtuellen Stand auf dem Digital-Gipfel 2020.