Mit Industrie 4.0 werden sich Vorstellungen und Gestalt von Produktion verändern. Die Grenzen zwischen Industrie und Dienstleistung werden noch durchlässiger und der globale Wettbewerb wird fortan auch in der Industrie digitalgetrieben sein. Dabei spielt die Standardisierung eine wichtige Rolle.

Ziel ist es, schnell erforderliche Standards zu erarbeiten, um Interoperabilität zwischen im Wettbewerb stehenden Produkten und Lösungen sicherzustellen. Aus diesem Grund wurde von den Industrieverbänden, der Normungsorganisationen DIN/DKE und von der Plattform Industrie 4.0 neben LNI4.0, das Standardization Council Industrie 4.0 (SCI4.0) gegründet.

Das Zusammenspiel der drei Organisationen bildet einen agilen Prozess aus Strategie und Konzeption, Testen und Standardisierung. Die Basis für das Zusammenspiel sind konkrete LNI4.0-Testszenarien mit KMUs, die marktrelevante Anforderungen generieren. Der gesamte Prozess beinhaltet sechs Stufen und ist in zwei Phasen gegliedert. In der ersten Phase wird das zu normende Vorhaben mit den relevanten Gremien und Ausschüssen der jeweiligen Fachverbände inhaltlich bewertet. Ziel ist es, in der Konsolidierungsphase inhaltliche Überlappungen in der Industrie 4.0 Gremienarbeit zu vermeiden. Damit ist eine konsistente Themenkoordination für die in Phase zwei in die internationale Normung eingebrachten Arbeitsergebnisse aus Deutschland heraus gewährleistet, um anschließend die Normungsphase zu initiieren.

Ihre Mitwirkung
1. Vorprüfung (SCI4.0 Geschäftsstelle)
Alle Vorhaben aus LNI 4.0-Projekten werden auf Vollständigkeit und auf Relevanz zu Industrie 4.0  vorgeprüft und an die Zielgremien  (Fachverbände) sowie an die AG1  der Plattform I4.0weitergeleitet.
Anlegen eines Standardisierungsprojektes auf der LNI4.0 Webseite
2. Detailprüfung (Fachverbände)
Der jeweilige Fachverband kann das Normungsvorhaben im Detail auf Relevanz, Erfolgsaussichten und möglicher Normenkollision prüfen
Vorstellen des Standardisierungsvorhabens im Expertengremium der Fachverbände, Dokumente zentral in der LNI-Ablage ablegen
3. Bewertung (SCI4.0 Expert Panel)
Das Expert-Panel berät in welcher Zielorganisation und Zielgremium die Vorhaben am effektivsten eingebracht werden sollten. Dabei ist neben der inhaltlichen Bewertung der einzubringenden Arbeitsergebnisse auch die strategische Komponente bezüglich Wahrscheinlichkeiten eines Normungserfolgs zu berücksichtigen.
Vorstellen des Standardisierungsvorhaben im Expert-Panel des Standardisierungscouncils
 4. Entscheidung (SCI 4.0 Steering Committee)
Im Steering Committee  (SCI4.0) wird das potenzielle Normungsprojekt im Hinblick auf
·        Erfolgswahrscheinlichkeit
·        Verfügbare Ressourcen
·        Zeitbedarf und Dringlichkeit
bewertet und über das Gesamtvorhaben entschieden. Je nach Inhalt der Arbeitsergebnisse kommen internationale Normungsorganisationen und Konsortien infrage.
Bereitstellung von Ressourcen für die Projektumsetzung in der Zielorganisation
 5. Normungsprozess (Normungs-organisation)
Der Prozess ist abhängig von der Organisation. Expert Panel und das SCI4.0 können hierzu Hilfestellung z.B. bezüglich der Abläufe geben.
Durchführung des entschiedenen Normungsprojektes unter Nutzung des Use-Case Repository der DKE
6. Validierung (mit Gremium)
Normungsbegleitende Validierung je nach Anwendungsfall
Praktische Validierung der Normungsarbeit

Ansprechpartner Projektverantwortlicher Ansprechpartner

Projektkerndaten

Projektfokus


Zuordung Industrie 4.0 Sie können auch mehrere Boxen anklicken

Businesslayer
Integrationlayer
Communicationlayer
Informationlayer
Functionallayer
Assetlayer
Ja Nein
Product Field device Control device
Station Work Centers Enterprise Connected world
Shop-Floor Office-Floor Andere

Zuordnung Technologien Bitte eine erste technologische Einordnung durchführen

Application Protocols & Messaging Middleware Semantics & Properties
Cloud Smart Data & Analytics Application Programs
Collaboration IT-Security Embedded Systems
Modeling & Simulation SW-Development

Zuordnung Normung

Nein Ja
DIN DKE
Nein Ja
International Standard Konsortialstandard Technical Specification
Publicly Available Specification Technical Report DIN Spec Andere

Beratung

Nein Ja
Nein Ja
Nein Ja